NRW- Landesregierung erschwert die Durchführung städtebaulicher Projekte

Veröffentlicht am 29.07.2006 in Landespolitik

Die Rahmenbedingungen für die Städtebauförderung sind von der CDU/FDP- Landesregierung gravierend zu Lasten der Gemeinden verändert worden. Diese Veränderungen werden die Durchführung städtebaulicher Projekte erheblich erschweren, ein Scheitern von Projekten ist nicht ausgeschlossen. Darauf haben jetzt die Mitglieder der SPD- Kreistagsfraktion im Regionalrat, Guido Freisewinkel und Dieter Müller hingewiesen.

Zur Internetseite der SPD-Kreistagsfraktion ->

 

Hier erreichen Sie uns.

Geschäftsstelle ->
Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag: 
8.00 - 16.00 Uhr

Freitag:
8.00 - 13.30 Uhr

Telefon: 02302 9494014

Virtuelle Sprechstunde

Aktuell

Alle Termine öffnen.

01.12.2017 Geschäftsführender Vorstand

15.12.2017 UB-Vorstand

Alle Termine

Besucher:1829011
Heute:8
Online:1