SPD EN lädt zur Freifahrt im Museumszug P 8 ein

Veröffentlicht am 05.06.2004 in Europa

Programm an fast allen Bahnhöfen / Europa-Talkrunde und Musik in Herbede

Unter dem Motto „Wir machen Dampf für Europa„ lädt die SPD Ennepe-Ruhr alle Bürgerinnen und Bürger am 10. Juni (Fronleichnam) von 14 bis 18 Uhr zu einer Freifahrt mit dem Museumszug P 8 durchs Ruhrtal ein und veranstaltet gleichzeitig vor dem Herbeder Rathaus ein großes Europafest mit Europa-Talkrunde, Musik und kulinarischen Spezialitäten.

Der Museumszug fährt zwischen 14 Uhr und 18 Uhr von Hattingen nach Wengern-Ost und zurück. An fast allen Bahnhöfen gibt es immer rund eine Stunde vor Abfahrt ein Unterhaltungsprogramm. Dort und zuvor bei verschiendenen Wahlkampfaktionen werden auch die insgesamt 300 kostenlosen Sitzplatzkarten verteilt. Wer keine mehr ergattern kann, kommt trotzdem mit – allerdings im Stehen. Der Fahrplan:
  • 14:00 Uhr Abfahrt in Hattingen,
  • 14:30 Uhr Abfahrt in Herbede,
  • 14:40 Uhr Abfahrt Ruine Hardenstein,
  • 15:00 Uhr Abfahrt Bommern,
  • 15:30 Uhr Abfahrt Wengern-Ost,
  • 15:40 Uhr Abfahrt Bommern,
  • 15:45 Uhr Abfahrt Hardenstein,
  • 15:50 Uhr Ankunft Herbede,
  • 18:00 Uhr Abfahrt von Herbede nach Hattingen.
Zu den Fahrgästen im alten Dampfross zählt u.a. der SPD-Europaabgeordnete Helmut Kuhne. Der Europa-Experte steht für Fragen zum Thema Europa zur Verfügung. In jedem Waggon können die Mitreisenden am Europa-Quiz teilnehmen. Wer die richtigen Antworten auf die Fragen weiß und dann noch etwas Glück bei der Verlosung hat, kann eine Reise nach Straßburg für zwei Personen gewinnen. Für Musik (Akkordeon) und Getränke an Bord ist gesorgt. Den zweistündigen Aufenthalt in Herbede können die Fahrgäste für einen Besuch des Europafestes vor dem Herbeder Rathaus (ebenfalls von 14 bis 18 Uhr) nutzen. Helmut Kuhne erörtert dort mit Landrat Arnim Brux, der Wittener Bundestagsabgeordneten Christel Humme, Landtagsabgeordneten Dietrich Kessel und SPD-Bürgermeisterkandidatin Sonja Leidemann u. a. die Frage, welche Auswirkungen die Europäische Förderpolitik auf die Regionen, auf die Gemeinden haben. Immerhin fließt über 1 Mio € EU-Geld in verschiedene Ruhrtal-Projekte. Für die musikalische Unterhaltung sorgen die Band "Stepping-out„ (Oldies but Goldies), portugiesische Folklore und ein musikalisches Duo mit Akkordeon und Mundharmonika.
 

Hier erreichen Sie uns.

Geschäftsstelle ->
Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag: 
8.00 - 16.00 Uhr

Freitag:
8.00 - 13.30 Uhr

Telefon: 02302 9494014

Virtuelle Sprechstunde

Aktuell

Alle Termine öffnen.

01.12.2017 Geschäftsführender Vorstand

15.12.2017 UB-Vorstand

Alle Termine

Besucher:1829011
Heute:14
Online:1