Gesundheitsreform besser als ihr Ruf

Veröffentlicht am 20.03.2007 in Gesundheit

"Die Gesundheitsreform: Besser als ihr Ruf!" ist der Titel der gemeinsamen "Fraktion vor Ort"-Veranstaltung von Christel Humme und René Röspel. Die beiden SPD-Bundestagsabgeordneten des EN-Kreises laden herzlich ein, darüber mit ihnen

am Mittwoch, dem 18. April,
ab 19 Uhr im "Zweibrücker Hof"
in Herdecke

zu diskutieren.

Rede und Antwort steht auch die stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Elke Ferner, die die Reform in Berlin mitverhandelt hat.

"Mit der Gesundheitsreform sollten sowohl die Einnahmenseite der Gesetzlichen Krankenversicherung verbessert als auch auf der Ausgabenseite durch effizientere Strukturen Einsparpotentiale erschlossen werden", heißt es in der Einladung.

Das erzielte Ergebnis sei ein Kompromiss: Eine langfristige Sicherung der Finanzierung über zusätzliche Steuermittel sei aber "wegen der Mutlosigkeit der Union" nicht möglich gewesen. Deshalb werde sich die SPD-Bundestagsfraktion auch weiterhin dafür einsetzen, die gesetzliche Krankenversicherung zu einer solidarischen Bürgerversicherung weiter zu entwickeln.

Die Abgeordneten bitten darum, sich zu der Veranstaltung anzumelden, entweder auf der Homepage www.roespel.de oder unter Telefon 0 23 02 / 2 77
94 44 (Wahlkreisbüro Christel Humme)

 

Hier erreichen Sie uns.

Geschäftsstelle ->
Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag: 
8.00 - 16.00 Uhr

Freitag:
8.00 - 13.30 Uhr

Telefon: 02302 9494014

Virtuelle Sprechstunde

Aktuell

Alle Termine öffnen.

01.12.2017 Geschäftsführender Vorstand

15.12.2017 UB-Vorstand

Alle Termine

Besucher:1829011
Heute:5
Online:2