Arbeitnehmer in der SPD laden zum Energieforum ein

Veröffentlicht am 25.02.2005 in Veranstaltungen

Die Liberalisierung und der Wettbewerb auf dem Energiesektor ist das Thema einer Veranstaltung der Reihe "Energieforum", zu der die Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen AfA im Stadtverband Witten gemeinsam mit der Betriebsgruppe Stadtwerke der SPD einladen. Die Veranstaltung ist öffentlich. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich willkommen.
Die Veranstaltung findet

am Montag,
den 28. Februar 2005 um 17.00 Uhr
im Foyer der Stadtwerke Witten,
Westfalenstraße 18-20 statt.

Der Wettbewerb auf dem Strom- und Gasmarkt ist inzwischen deutlich zu spüren. Mit der Trennung von Netz und Vertrieb bereiten sich die Stadtwerke Witten auf die nächste Etappe der Marktliberalisierung vor. Die Betriebsgruppe Stadtwerke der SPD lädt aus diesem Anlass zu einer Diskussionsrunde mit fachkundigen Referenten ein. Folgender Ablauf ist vorgesehen:

Begrüßung:
Marlies Mathenia, Geschäftsführerin der Stadtwerke Witten

Einführung in das Thema:
Martin Kuhn und Uwe Thlessen, Vorsitzende der SPD- Betriebsgruppen der Stadtwerke-Bochum und Witten

Vorträge:
"Liberalisierung und Wettbewerb in Europa"
Helmut Kuhne, MdEP, Brüssel

"Die Energiepolitik der SPD I Bundesregierung"
Rolf Hempelmann, MdB, Energiepolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion, Bertin

"Stadtwerke zwischen Regulierung und Wettbewerb"
Dr. Roman Dudenhausen, Vorstand ConEnergy AG, Essen

Moderation:
Thomas Stotko, Vorsitzender des SPD Stadtverbandes Witten

Pressemitteilung vom 25.02.2005, Martin Kuhn, Vorsitzender der Betriebsgruppe Stadtwerke

 

Hier erreichen Sie uns.

Geschäftsstelle ->
Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag: 
8.00 - 16.00 Uhr

Freitag:
8.00 - 13.30 Uhr

Telefon: 02302 9494014

Virtuelle Sprechstunde

Aktuell

Alle Termine öffnen.

01.12.2017 Geschäftsführender Vorstand

15.12.2017 UB-Vorstand

Alle Termine

Besucher:1829011
Heute:31
Online:2