Dr. Arnim Brux: SPD beschließt schon Donnerstag über Nachfolge-Verfahren

Veröffentlicht am 23.09.2014 in Unterbezirk

Die SPD Ennepe-Ruhr zollt Landrat Dr. Arnim Brux großen Respekt für seine Entscheidung, im September 2015 nicht erneut für das Amt des Landrats zu kandidieren. „Mit Arnim Brux geht ein sehr kompetenter und zuverlässiger Landrat, der weit über die Kreisgrenzen hinweg erfolgreich gewirkt hat“, sagten am Dienstag (23. September 2014) der SPD-Unterbezirksvorsitzende Hubertus Kramer und der SPD-Fraktionsvorsitzende im EN-Kreistag, Olaf Schade. „Wir sind ihm zu tiefem Dank verpflichtet“, fügten beide hinzu. Das werde am Ende der Amtszeit 2015 zu würdigen sein. Noch bleibe dem Landrat, der das Amt seit dem Jahr 2002 bekleidet, ein Jahr, das er auf die bewährte Weise mit Tatkraft und Engagement zum Wohle des Ennepe-Ruhr-Kreises und seiner Menschen nutzen werde. Auch während dieses Zeitraums werde sich Arnim Brux auf die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der SPD-Kreistagsfraktion verlassen können, erklärte Olaf Schade.

 

„Der Zeitpunkt der Erklärung versetzt uns in die Lage, die Nachfolge von Dr. Arnim Brux solide vorzubereiten und die Parteibasis daran intensiv zu beteiligen“, erklärte Hubertus Kramer. Bereits am Donnerstag, dem 25. September, werde der SPD-Unterbezirksvorstand ein Verfahren zur Nominierung beschließen. Schon jetzt könne er versichern, so Kramer, „dass wir eine Persönlichkeit zur Wahl stellen werden, die Garant für die Fortsetzung der erfolgreichen Politik für den Ennepe-Ruhr-Kreis ist“. Die endgültige Nominierung des Kandidaten solle im Januar erfolgen

 

Hier erreichen Sie uns.

Geschäftsstelle ->
Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag: 
8.00 - 16.00 Uhr

Freitag:
8.00 - 13.30 Uhr

Telefon: 02302 9494014

Virtuelle Sprechstunde

Aktuell

Alle Termine öffnen.

01.12.2017 Geschäftsführender Vorstand

15.12.2017 UB-Vorstand

Alle Termine

Besucher:1829011
Heute:11
Online:4